Veröffentlichte Bücher

Romane

„The Lesson Today“ – Alles Wissenswerte rund um den Live AID Roman und einer Zeitreise in das Köln des Jahres 1985 findet man HIER! Reisen Sie mit in die große Ära der Roller-Skater, der Schulterpolster und des Stadion-Rock!

„Am Schluss haben wir nur für die Angestellten gearbeitet“ – Infos zum Roman, der mittlerweile zum Geheimtipp für Start-Up Unternehmer und der Gründerszene allgemein avanciert ist, findet man HIER!

„Neulich im Geißbockheim Reihe“

„Neulich im Geißbockheim – HISTORY“ – Von der Gründung 1949 bis zum Overath-Rücktritt im November 2011 … viele besondere und bekannte FC-Geschichten einmal anders erzählt. Wie kam es zum bekannten „Bläck Föss Video“ beim DFB? Wohin verschwanden die Häßler-Millionen? Warum verlor der FC sein UEFA Cup Finale 86 in Madrid? Außerdem gefunden: Das Tagebuch des Christoph Daum! Neue Erkenntnisse altbekannter Geschichten, muss die Geschichte des FC neu geschrieben werden? Hier mehr!

Neulich im Geißbockheim – 2. Halbzeit – Die wichtigsten Entscheidungen der Führungsriege des 1.FC Köln von 2007 bis 2009 wurden belauscht. Weshalb Lukas Podolski wirklich nach Köln zurückkehrte und wie skurril bis wahnwitzig die Verhandlungen mit den Bayern liefen sind nur einige Bestandteile dieser erfolgreichen Fortsetzung. HIER mehr!

Neulich im Geißbockheim – Das total unglaubliche FC-Buch – Längst vergriffen, teilweise noch gebraucht im Internet-Handel zu bekommen. Der erste Teil der „Neulich-Trilogie“, mit dem die Kult-Reihe um Scheff Wolfjank (Overath), Fitze Jürjen (Glowacz), Manager Mischel (Meier) und Kranzträger Steff (Engels) wurde Kult und zum erfolgreichsten, regionalen Buch der Jahre 2007/2008. Hier mehr!

Neulich im Geißbockheim – Die CD – Kein Hörbuch, sondern eine Comedy-CD mit professionellen Sprechern, die einige der witzigsten Geschichten im Hörspiel-Format nachspielen. Hier weitere Infos.

1 Kommentar

  1. Das Buch „Am Schluss haben wir nur noch für die Angestellten gearbeitet“ ist absolut empfehlenswert.
    Nicht nur das sich Ralf hier dem alltäglichen Wahnsinn eines Kleinunternehmers annimmt er beschreibt auch die bürokratischen Hindernisse durch Banken und Kleingeister.
    Ich finde der Roman ist süffisant und flüssig geschrieben, strotz vor Ironie und wird deshalb auch nie langweilig.


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s