FC-Stammtisch Talk – SPEZIAL

Am 18.6.2019 stellte das Vorstandskandidatentrio um Werner Wolf, Dr. Jürgen Sieger und Eckhard Sauren beim „FC-Stammtisch Talk“ SPEZIAL im Brauhaus Stüseer vor. Es wurde offen diskutiert, viele Zuschauer aus dem Stüsser stellten ihre Fragen und auch via Facebook Live konnten sich Zuschauer an der Diskussion rund um alle relevanten Themen beim 1. FC Köln melden.

Oben nun die komplette Diskussion in der YouTube Version.

Die Bilder des Abends kann man der Galerie hier entnehmen, sie stammen alle von FC-Stammtisch Freund Dieter Voß, ein ganz großes Danke ist ihm auch hier gewiss.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FC-Stammtisch Talk vom 21.5.2019

Der „FC-Stammtisch Talk“ mit Wolfgang Bosbach, Stefan Müller-Römer und Thomas Broich ist nun online und kann sehr gerne auf allen Kanälen GETEILT werden … gut 70 Minuten Gespräche um den aktuellen FC, vom Saisonrückblick bis hin zur Diskussion um die Vorstandsfrage …

 

Fotos des Abends von Dieter Voss

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FC-Stammtisch Talk vom 9.4.2019

Ex-Sportstudio Moderator und ZDF-Sportchef Wolf-Dieter Poschmann, RTL-Sportmoderator Thomas Wagner, Lars Werner vom Kölner Stadt-Anzeiger sowie Ex-Mitgliederrat und „FC-Echo hilft“ Vorstand Michael Tuchscherer diskutierten beim „FC-Stammtisch Talk“ im Brauhaus Stüsser zunächst gut 30 Minuten über die sportliche Situation des 1. FC Köln nach dem 2:0 Sieg in Heidenheim. In der zweiten Hälfte widmete sich die Runde dann ausführlich der Frage, welche Rolle u.a. die Medien im Machtkampf um den Vorstand beim 1. FC Köln spielen. Werden dort quasi eigene Kandidaten platziert? Wo werden die Grenzen zwischen persönlicher Meinung einzelner Redakteure und normaler Berichterstattung gezogen? Es gab interessante Ansichten und Äußerungen – auch zu der allgemeinen Situation um die Vorstandsfrage – von den drei Medienprofis zu hören.

Der fußballerische Aspekt kam aber auch in diesem zweiten Part nicht zu kurz, die Runde machte sich u.a. Gedanken um mögliche Verstärkungen für die erste Liga, deren Erreichbarkeit nach Einschätzung aller Talker nicht mehr ernsthaft in Frage gestellt wird.

10 Jahre „FC-Stammtisch Talk“ – Die Jubiläumsrunde

Am 19.3.2019 diskutierten Ex-FC-Spieler Falko Götz, FC-Mitgliederrat Walther Boecker, Sky-Journalist Marco Wiefel und FC-Fan Axel Goldmann („Der vierte Offizielle“) über die Situation beim FC. Dabei rückte die sportliche Entwicklung der Mannschaft genauso in den Fokus, wie sportpolitische Ereignisse rund um den Rücktritt von Präsident Werner Spinner, dessen Posten mittlerweile Stefan Müller-Römer als Interimslösung eingenommen hat.

Viel Diskussionsstoff für die Talkrunde und so entwickelte sich ein interessantes Gespräch, welches zur weiteren Debatte anregen könnte oder sollte. In diesem Sinne: Gute Unterhaltung!

Hier noch die Nachbetrachtung von effzeh.com.

IMG_3777

Einladung zum 10 Jahre „FC-Stammtisch Talk“ am 19.3.2019

2019-3-19-10 Jahre TalkDie Talkrunde für das 10 Jahre Jubiläum des FC-Stammtisch Talk am 19.3.2019 im Brauhaus Stüsser steht:

  • Falko Götz – FC-Spieler von 1988 bis 1992, 2x Vizemeister mit dem FC, Pokalfinale 1991, viele Europapokalspiele, darunter eines gegen Roter Stern Belgrad, welches durch Götz-Tore entschieden wurde. Als Bundesliga-Cheftrainer agierte er in der ersten und zweiten Liga (u.a. Hertha, 1860 München. FSV Frankfurt)
  • Walther Boecker – seit Montag stellvertretender Vorsitzender des Mitgliederrats des 1. FC Köln, wurde zwischenzeitlich auch als Vorstands-Nachrücker gehandelt. 20 Jahre Bürgermeister der Stadt Hürth.
  • Marco Wiefel – Sportjournalist bei Sky Sport News HD, verantwortlich für die West-Vereine, kennt den 1. FC Köln seit vielen Jahren
  • Axel Goldmann – FC-Fan, im Internet besser bekannt unter seinem Pseudonym „Der vierte Offizielle“, wo es zumeist „knackige Kommentare“ zu begutachten gibt.

Warum in der Jubiläumsausgabe kein Spieler oder Verantwortlicher des 1. FC Köln? Weil es zum wiederholten Male, aus welchen Gründen auch immer, trotz ewig langem Vorlauf (Erstanfrage plus mehrere Nachfragen) nicht möglich oder gewollt war, einen Talkgast abzustellen. Zwar wurde dies lange Zeit angedeutet, letztlich aber doch eine äußerst kurzfristige Absage erteilt. Aus diesem Grund konnten wir zum wiederholten Male erst sehr verspätet ankündigen. Für diese Saison werden wir deshalb keine Anfrage mehr beim 1. FC Köln direkt starten und hoffen, das sich die Zusammenarbeit über den Sommer wieder verbessert!

ACHTUNG: Aufgrund von Vorab-Einladungen an Partner- und Fan-Unterstützer sind schon ca. 60% der Plätze belegt. Bitte bestellt dieses Mal die Plätze bei mir (Ralf Friedrichs) DIREKT unter friedrichs@ralf-friedrichs.de . Allzu lange solltet ihr auch damit nicht warten.

Wir freuen uns auf einen tollen Jubiläumsabend.

PS: Warum 10 Jahre feiern, wenn doch zwischendurch eine Pause war? Weil wir in allen Kalenderjahren aktiv waren und auch in der Pause mindestens eine Halbserie pro Saison talktechnisch begleitet haben.

FC-Stammtisch Talk am 19.2.2019

Am 19. Februar 2019 fand der 190. „FC-Stammtisch Talk“ im Brauhaus Stüsser statt. Zu Gast waren der ehemalige FC-Klassestürmer Tony Woodcock, Ex-Co-Trainer Roland Koch, Engelbert Fassbender aus dem FC-Mitgliederrat sowie Express-Sportjournalist Alexander Haubrichs. Die Expertenrunde diskutierte über die aktuelle Situation des 1. FC Köln. Nach drei Niederlagen aus den letzten vier Spielen gab es natürlich auch einiges an Redebedarf rund um den wankenden Aufstiegsfavoriten aus der Domstadt.

Neben den sportlichen Erkenntnissen, wurde auch das Verhältnis zwischen Vorstand und Mitgliederrat diskutiert. Engelbert Fassbender, bei der MV im Oktober 2018 gewähltes, neues Gremiumsmitglied, ließ dazu eher skeptische Aussagen folgen. Überhaupt war Fassbenders Auftritt eher ein Beleg dafür, das längst nicht alle Gräben zwischen den wichtigen Gremien zugeschüttet wurden. Eine Gegenrede war diesbezüglich nicht möglich, da kein offizieller Vertreter des 1. FC Köln – trotz Einladung – anwesend war.

Roland Koch bemühte mehrfach fordernd das „Wir-und Zusammengehörigkeitsgefühl“, welches ihm beim effzeh nicht immer durchgängig vorhanden scheint. Er diskutierte ebenso Tony Woodcock und Alex Haubrichs über die sportliche Seite beim 1. FC Köln.

Alle Aussagen sind nun im Video (oben) noch einmal in der fast 90-minütigen Aufzeichnung des Talks zu sehen und zu hören.

FC-Stammtisch Talk – Gästeliste 19.2.2019

2019-2-19-ANKÜ-5

Endlich ist es soweit, der erste „FC-Stammtisch Talk“ des Jahres 2019 steht an. Am 19. Februar 2019 um 19:30 Uhr (!!) wird die FC-Diskussionsrunde im „Brauhaus Stüsser“ wieder die Situation des 1. FC Köln beleuchten, kritisieren, loben, hinterfragen … sprich, wir suchen die Debatte und hoffen, Denkanstöße geben zu können. Wie wir das seit dem März 2009 bereits tun …

Diesmal gehen wir es mit folgenden Gästen an:

  • Tony Woodcock – 131 Spiele und 39 Tore für den 1. FC Köln, 42 Länderspiele und 16 Tore für England, Englischer Meister und Sieger im Europapokal der Landesmeister (heute Champions League) mit Nottingham Forest. Der „kölsche Engländer“ Woodcock kann auf eine beeindruckende Spielerkarriere zurückschauen und seinen effzeh hat er nach wie vor im Blick. Wir freuen uns auf seine Teilnahme, für die er sogar dem englischen TV absagte (!) wo er als Champions League Experte auftreten sollte. Dies macht er nun nach dem FC-Talk  bei uns.
  • Roland Koch – Jahrelang war er der Co-Trainer von Christoph Daum und hat den 1. FC Köln von 1986 bis 1990, sowie von 2006 bis 2009 gemeinsam mit Daum trainiert. Er kennt das Gefühl, favorisiert in eine Zweitligasaison zu gehen, in der vielleicht nicht alles glatt läuft um dann am Ende doch noch aufzusteigen. Der Aufstieg 2008 läßt grüßen. Heute ist er als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums bei Viktoria Köln aktiv. Wir sind gespannt, welche Empfehlungen er aus seinen Erfahrungen geben kann.
  • Alexander Haubrichs – Der langjährige Express Sportredakteur ist in der Medienszene als Intimkenner des 1. FC Köln anerkannt. Seit Beginn der Saison kann man ihn auch regelmäßig im FC-Podcast hören, den er gemeinsam mit Radio Köln Reporter Guido Ostrowski betreibt. Er wird seine Sicht der Dinge bezgl. des aktuellen 1. FC Köln in die Runde mit einbringen.
  • Engelbert Fassbender – Das ehemalige Vorstandsmitglied der DEVK war lange Zeit rein als leidenschaftlicher Fan unterwegs, seit der letzten Mitgliederversammlung ist er nun als neu gewählter Teilnehmer des wichtigen Mitgliederrates für den 1. FC Köln tätig. Dieses Gremium wird in diesem Jahr eine besondere Rolle spielen, da es das Vorschlagsrecht für den neu zu wählenden Vorstand im Jahr 2019 hat. Wir freuen uns, ihn nun besser kennenzulernen.

Die Runde verspricht sicher eine spannende Diskussion und wir freuen uns auf viele Live-Zuschauer, die der Veranstaltung beiwohnen wollen. Unter der Nummer 0221 – 270 75 858 könnt ihr im „Stüsser“ eure Plätze reservieren. Bitte tut dies recht bald, da die Menge der Plätze begrenzt ist. Übrigens, im Anschluss an den Talk überträgt übrigens das „Stüsser“ auch das Spiel der Bayern in Liverpool. Deswegen fangen wir sogar eine halbe Stunde früher an als üblich UND … Tony Woodcock wird bleiben, mit uns allen das Spiel schauen und seine Einschätzungen dazu abgeben. Ein zusätzliches Highlight des Abends.