Werner Spinner landet Volltreffer

Da soll mal einer sagen, der Präsident des 1.FC Köln sei kein großer Fußballkenner. Werner Spinner tippte am Mittwoch, 25.9.13, also zwei Tage vor Spiel in Aalen, das Ergebnis. Hier der Videobeweis …

 

Bericht über den FC-Stammtisch

In der Ausgabe des Kölner Stadt-Anzeiger (Print) vom 27.09.2013 findet man einen Artikel über den FC-Stammtisch Talk allgemein in Verbindung mit der 100. Aufzeichnung aus dem Gaffel am Dom mit u.a. FC-Präsident Werner Spinner.

Eine lesbare Version des Berichts findet man HIER!

FC-Stammtisch Talk mit u.a. Werner Spinner

Der Präsident des 1.FC Köln, Werner Spinner, war erstmalig zu Besuch beim FC-Stammtisch Talk. Gemeinsam mit Express-Sportchef Christian Knop und FC-Fan Rolf Bauer diskutierte die Runde über den Sieg bei Mainz 05, die wirtschaftliche Situation des FC sowie über das manchmal nicht einfache Verhältnis zu den Medien. Natürlich wurde auch ein sportlicher Ausblick auf die nächsten Wochen durchgeführt. Der Talk ist in der   Center TV Mediathek  nun in der ca. 50 Minuten Version permanent abrufbar.

HIER im Artikel des Kölner Stadt-Anzeigers findet man das 15-minütige Highlight-Video (siehe auch oben die qualitativ verminderte YouTube Version), hier noch ausschließlich mit Aussagen Werner Spinners.

Unser Stammtischfreund Dieter Voss hat wieder tolle Fotos geschossen, die man HIER finden kann!

v.l. Christian Knop, Ralf Friedrichs, Werner Spinner & Rolf Bauer

FC-Stammtisch am 25.09.13 mit u.a. Werner Spinner

10 Pflichtspiele in der Saison liegen nun hinter dem 1.FC Köln. Das Team ist ungeschlagen, steht auf Platz 2 in der 2. Bundesliga und seit gestern auch im Achtelfinale des DFB-Pokals vertreten. Die Mannschaft hat sich, nach leicht  durchwachsenem Start mit einigen Remis, mittlerweile spielerisch enorm gesteigert. Auch beim verdienten 1:0 Sieg beim Erstligisten Mainz 05 wurde dem FC eine reife Leistung auf hohem Niveau attestiert.

Auch abseits des Fußballplatzes gab es in letzter Zeit viel Positives zu berichten. Mit Jörg Schmadtke und Alexander Wehrle wurden die Geschäftsführerpositionen sportlich wie kaufmännisch erstklassig besetzt. Mit der Realisierung des Helmes-Transfers sowie der Gewinnung neuer Sponsoren (u.a. Rimowa) konnte dies belegt werden.

Was ist das Geheimnis des „neuen 1.FC Köln“? Wie sind die Zukunftsaussichten? Darüber wollen wir beim FC-Stammtisch Talk, der heute zum 100. mal im Gaffel am Dom abgehalten wird (insgesamt die 115. Ausgabe), ausgiebig diskutieren. Wir erwarten:

  • Werner Spinner – Seit April 2012 ist der im Gründungsjahr des Vereins geborene Kölner Präsident des 1.FC Köln. In schwierigen Zeiten übernahm er das Ruder bei seinem FC, für den er in der Jugend zeitweilig spielte. Er kann sicher am besten einschätzen und Auskunft geben, auch welchem Weg sich der 1.FC Köln befindet *
  • Christian Knop – Der Sportchef des Kölner EXPRESS analysiert aus der Sicht des Medienexperten
  • Rolf Bauer – FC-Fan und FC-Stammtisch-Urgestein, der sich nach längerer Zeit wieder zu seinem Verein beim Talk äußert

Wie immer kann die Runde bei der Aufzeichnung für KSTA/Center TV kostenfrei im 1. Stock des Gaffel am Dom live vor Ort begutachtet werden. Ein Kölsch geht dabei während der laufenden Diskussion auf das Haus.

* Der zunächst angekündigte FC-Spieler Daniel Halfar kann heute leider nicht am Talk teilnehmen.

HEIMSPIEL Fußball-Talk vom 19.9.13

Frank Schaefer vom 1.FC Köln sowie die Journalisten Gregor Derichs und Mirko Born unterhalten sich beim HEIMSPIEL Fußball-Talk vom 19.9.2013 über die aktuelle Situation beim 1.FC Köln nach dem Spiel in Cottbus (4:0 Sieg) und vor dem Heimspiel gegen Kaiserslautern.

In eigener Sache – Neues Buch

Neben meiner Moderatorenarbeit bin ich ja nach wie vor auch als Autor aktiv (hier mehr), unter anderem auch in loser Folge für FOCUS online (hier der aktuelle Artikel zum Helmes-Transfer). In letzter Zeit habe ich mich jedoch mit Buch-Veröffentlichungen zurückgehalten, dies lag unter anderem daran, das ich im Jahr 2011 gleich zwei Bücher geschrieben und beide Ende des Jahres 2011 auch veröffentlicht habe. Danach war aus mehreren Gründen eine Pause notwendig geworden. Zunächst einmal wegen der Marketing-Aktivitäten rund um beide Veröffentlichungen, sicher aber auch aufgrund einer durch viele Talk-Moderationen zeitlichen Überlastung sowie einer notwendigen, kreativen Auszeit.

Nun aber ist der HUMBOLDT Verlag an mich herangetreten und wir haben nach kurzer Diskussion beschlossen, im Februar 2014 gemeinsam ein neues Buch zu veröffentlichen. Inhaltlich kehre ich zurück zur Fußball-Satire, jedoch verlasse ich die Kölner Grenzen und widme mich den vielen Geschichten rund um die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. Dabei werden, ähnlich wie bei „Neulich im Geißbockheim – HISTORY“ bekannte und wahre Geschichten über diverse Vorgänge im deutschen Fußball, satirisch überspitzt neu erzählt. Man erfährt sozusagen die Geschichten hinter der Geschichte … natürlich alles „wahr“ und „ungelogen“.  Zum Beispiel warum der Schluchsee „Schlucksee“ heißt oder die Hintergründe der Suppenkasper-Affäre des Uli Stein oder warum Toni Schumacher ggü. Patrick Battiston den Dentisten mimte. Auch die neueren Geschichten rund um Jogi Löw, der seiner Frau in abgefangenen Emails sein Leid über „Klinsi“ während des Sommermärchens klagte oder warum Kevin Kuranyi nicht nur alleine, sondern später gar nicht mehr auf der Tribüne saß, werden der Öffentlichkeit nicht vorenthalten. Dazu noch viele, viele andere bekannte Begebenheiten rund um das deutsche Team (hier werden übrigens Vorschläge noch gerne entgegen genommen).

Der HUMBOLDT Verlag gehört als Imprint zum großen Verlagshaus Schlütersche Verlagesgesellschaft und hat bereits 5 Bücher des bekannten Fußball-Autors, Journalisten und Moderator Arnd Zeigler herausgebracht. Darunter bekannte Werke wie „1000 ganz legale Fußballtricks“ sowie „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“ (nach der TV-Sendung gleichen Namens).

Auf die vor mir liegende Aufgabe des noch titellosen Buchs freue ich mich und sobald Informationen vorliegen, wann genau die Veröffentlichung terminiert ist, werde ich dies hier auf dieser Seite und auf Facebook bekannt geben.

Hier wird sich das neue Buch „einreihen“ …

Artikel für FOCUS online zum Thema Helmes-Transfer

Vor einigen Tagen habe ich auf Anfrage von FOCUS online einen Artikel zum Helmes-Transfer verfasst. Heute (14.9.) ist dieser dann online gestellt worden. HIER kann man Teil 1 und hier Teil 2 lesen .