Deutscher Meister 1.FC Köln – Aktuelles Sportstudio vom 29.4.1978

Ein Stück FC-Zeitgeschichte und somit ein echter Schatz: Das Aktuelle Sportstudio vom 29.4.1978. Der 1.FC Köln wird Deutscher Meister, holt damit das Double. In dem Bericht aus Hamburg sieht man u.a. ein längeres Field-Interview mit Heinz Flohe sowie Herbert Neumanns „legendäres“ Interview zum Verhalten des BVB an diesem Tage (es kostete ihn wohl die Nationalmannschaftskarriere) sowie den Studiogast im Sportstudio bei Dieter Kürten – Wolfgang Overath – dem es immer noch nicht leichtfiel, die Umstände und das Ende seiner FC-Karriere unter Hennes Weisweiler (ein Jahr zuvor), komplett auszublenden.

Viel Spaß mit diesem Zeitdokument aus besseren FC-Tagen, die hoffentlich irgendwann einmal wiederkommen …

 

 

PS: Eine weitere Datei, wie auch das Gladbach/BVB Spiel beinhaltet, wird noch nachgereicht.

 

Heinz Flohe – Legenden sterben nie!

Flocke SW

Am 15.6.2013 verstarb ein kölsches Fußball-Idol. Heinz Flohe, der mit dem 1.FC Köln die deutsche Meisterschaft und drei Pokalsiege holte und – für mich – der beste Fußballer war, den ich jemals habe vor meinen Augen spielen sehen. Er war Herz und Seele des 1.FC Köln. Auf ihn hat eine Generation von jungen Kickern seine Liebe zum 1.FC Köln aufgebaut. Bereits vor einigen Jahren habe ich deswegen einen Artikel ihm zu Ehren verfasst, auf den ich HIER noch einmal verweisen möchte.

Es war ein Privileg, diesen Künstler, diesen Ballvirtuosen am Ball zaubern zu sehen. Bedauerlichweise gibt es für jüngere FC-Fans nur sehr wenige bewegte Bilder, die sich länger mit Heinz Flohe befassen. Daher habe ich nun die weltweiten YouTube Sammlungen durchforstet, und konnte zumindest seine Nationalmannschaftskarriere ein wenig im Bilddokument zusammenstellen. In 39 Länderspielen traf Heinz Flohe acht mal. Sieben Treffer können hier noch einmal gezeigt werden, lediglich das erste Tor, am 30.6.1971 gegen Dänemark ist nicht auffindbar.

In der Zusammenstellung kann man also die 7 Tore, aber auch einige Vorlagen/Assists entdecken. In 15 Spielen kann man ihn noch einmal am Ball sehen. Mal relativ kurz, mal in längeren Sequenzen.

Seine Genialität deutet er in einigen Szenen an, letzten Endes hat er im Trikot des 1.FC Köln sicher noch mehr sein Leistungspotenzial einbringen können. In der Nationalmannschaft hatte er leider nicht immer die volle Rückendeckung des Bundestrainers.

Hier also nun das Video (eine bessere Qualität war bei diesen alten Aufnahmen leider nicht umzusetzen) :

Die Fußballwelt und der 1.FC Köln muss nun ohne Flohe auskommen, auch seine Familie, denen meine volle Anteilnahme zuteil wird. Für mich persönlich wird Heinz Flohe, die ewige Nummer 8,  jedoch auf immer weiterleben … denn Legenden sterben nie!

FC-STAMMTISCH – Spezial vom 17.6.13

v.l. Hannes Linßen, Ralf Friedrichs, Erich Rutemöller und Frank Steffan

Am 17.6.2013 trafen sich die Experten Hannes Linßen (Ex-Sportdirektor und Co Trainer 1.FC Köln), Erich Rutemöller (Cheftrainer 1.FC Köln 90-91 & DFB Trainerausbilder) sowie FC- und Heinz Flohe Fan Frank Steffan zum 109 FC-Stammtisch Talk. Die Runde diskutierte

Teil 1 – Erinnerungen an das verstorbene FC-Idol Heinz Flohe   (HIER Audio)
Teil 2 – Neuer Cheftrainer Peter Stöger, Erste Eindrücke  (HIER Audio)
Teil 3 – Neuer Sportdirektor? Neuzugänge (HIER Audio)

Highlights im Video bald auch auf ksta.de.

Die Sendung wird bereits HEUTE ABEND (18.6.)  um 20 Uhr auch bei Center TV zu sehen sein. Wer den Sender nicht via TV empfangen kann, HIER kann man den Talk auch im Stream verfolgen!

FC-Stammtisch-Talk SPEZIAL am 17. Juni

Der heute stattfindende FC-Stammtisch – SPEZIAL (20 Uhr im Gaffel im Dom) war zunächst der Verpflichtung von Peter Stöger als neuem Trainer des 1.FC Köln gewidmet. Dies wird natürlich auch ein großes Thema bleiben, dennoch wollen wir auch auf die traurige Nachricht reagieren, das mit Heinz Flohe der nach Meinung sehr vieler Fans, beste Fußballer, der jemals beim 1.FC Köln gespielt hat, verstorben ist. Mit unserer Runde wollen wir an den Fußballer und Menschen Heinz Flohe erinnern.

  • Erich Rutemöller – Trainer des 1.FC Köln 1991-92 – DFB-Pokalfinalist und langjähriger Trainer-Ausbilder und Chef der Hennes Weisweiler Akademie. Aufgrund seiner Vita kann er sich zum Trainer äußern und ganz sicher auch zu Heinz Flohe, bei dessen Ehrenspiel er als Trainer mitwirkte.
  • Hannes Linßen – Ehemals Co-Trainer (u.a. unter Rutemöller) und Sportdirektor des FC, als Spieler (MSV Duisburg & Fortuna Köln) spielte er u.a. auch gegen Heinz Flohe und kann seine spielerischen Fähigkeiten sehr gut beschreiben. Auch zum neuen Trainer Peter Stöger wird ihm etwas einfallen …

Es sind noch weitere Gäste angefragt, sobald sich noch etwas tut, werden die Namen nachgereicht.

Wir freuen uns auf Live-Zuschauer vor Ort, die bei freiem Eintritt und einem Kölsch auf das Haus der TV-Aufzeichnung beiwohnen können.

RheinSPORT – Peter Stöger neuer Trainer des 1.FC Köln

Hier mal ein paar Ausführungen aus der Sendung RheinSPORT (Center TV) vom 12.6.2013 und somit eine erste Reaktion zur Verpflichtung von Peter Stöger als neuer Trainer des 1.FC Köln  (sorry für die nicht ganz optimale Bild/Tonqualität) :

 

Interview mit Magazin RHEINFUSSBALL

Das Magazin RHEINFUSSBALL hatte einige Fragen zum Thema FC-Talk und Fußball Talk an sich … dazu habe ich im Interview dann Stellung bezogen. HIER (Teil 1) und HIER (Teil 2) kann man dies nachlesen.