Stellungnahme zum FC-STAMMTISCH vom 8.8.11

Beim gestrigen FC-STAMMTISCH (komplette Videos hier) war 1.FC Köln Vizepräsident Jürgen Glowacz zu Gast und äußerte sich dabei auch über Abläufe im Präsidium. Dabei fiel auch der Satz „ reicht vielleicht nicht, was ich mache… dann muss es halt jemand anders machen“.

Dies wurde vom Kölner Stadt-Anzeiger (HIER) als indirekter Rücktrittsgedanke interpretiert.

Dazu möchte ich feststellen, dass dies weder ich, noch die Menschen, mit denen ich mich nach dem Stammtisch noch unterhalten habe, so verstanden habe. Man kann diese Aussagen so auslegen, jedoch wurde dies von mir so interpretiert, das er 2013, falls die Mitglieder die Arbeit des Vorstandes als nicht für gut genug empfinden, seinen Platz natürlich für einen anderen räumen würde.

Auf dem Video unten kann man das natürlich auch sehen und hören. Ab Minute 2:40 kann man dies verfolgen.

Ralf Friedrichs

9.8.2011

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s